Korsakfuchs (Vulpes corsac)

Der Korsakfuchs wird auch Steppenfuchs genannt. Im Zoo Salzburg lebt er auf einer Gemeinschaftsanlage mit den Braunbären. Er ist ein Raubtier und richtet sich bei der Nahrungssuche voll und ganz nach dem lokalen und saisonalen Angebot. Insbesondere Früchte schmecken ihm.
Korsakfüchse wurden lange massiv wegen des Pelz bejagt. Als "Rekordjahr" gilt 1923/24 in dem 137.000 Häute gegerbt wurden. Seither ging die Nachfrage allerdings deutlich zurück.


FamilieHunde
Tragezeit bis 51 Tage
Gewicht3,5 bis 4,5 kg
Lebensdauer8-10 Jahre
Verbreitung IUCN-Karte
Sie haben noch Fragen?
Wir haben die Antworten!
Zoo Salzburg
Hellbrunner Straße 60
5081 Anif, Austria

Wir haben wieder geöffnet - hier finden Sie alle Informationen für Ihren Besuch!

mehr erfahren