Firmenpatenschaften

Ihr Unternehmen als Tierpate? Wie sympathisch!
Ihr Unternehmenslogo, Firmenname oder Philosophie passen zu einem unserer Tiere? Sie wollen sich sichtbar für Natur-, Tier- und Artenschutz stark machen?

Werden Sie zum Firmenpaten des Salzburger Zoos
Unseren Sponsoren schnüren wir ein individuelles und exklusiv auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Angebotspaket:

  • Ein Jahr lang übernehmen Sie die Kosten für Versorgung und Pflege Ihres "Lieblingstieres".
  • Die Kosten für eine Patenschaft sind unterschiedlich und abhängig von der jeweiligen Tierart.
  • Bei einigen Tieren besteht noch die Möglichkeit einen Rufnamen zu vergeben.

Unsere Leistungen

  • Mit Ihrem Logo versehene Patenschaftstafel an der Anlage Ihres Patentieres
  • Eintrittsgutscheine (abhängig von der Größe des Patenschaftspakets)
  • Nennung auf der Zoo-Website www.salzburg-zoo.at
  • Facebook-Posting bzw. Newsletter-Beitrag (abhängig von der Größe des Patenschaftspakets)

Gerne bieten wir auch Patronanzen für komplette Tier-Anlagen an.

G’schmackig: Kulinarik-Patenschaften für Tiere
Pro Jahr servieren wir unseren Zootieren 80.000 kg Heu, 68.000 kg Obst und Gemüse, 25.000 kg Fleisch und mehr. Ist Ihr Unternehmen im Kulinarik- oder Lebensmittelbereich tätig? Als Kulinarik-Pate unterstützen Sie unsere Tiere mit artgerechten Futtermitteln verschiedenster Art.

Interesse? Sprechen Sie gerne unsere Marketingabteilung an:

Kontakt:
Judith Karner
jkarner@salzburg-zoo.at
Tel: +43 (0) 662 82 01 76 - 16

Unsere Firmenpaten


Ehrenpatenschaften


Unsere Ku­li­na­rik-Paten

G’schmackig: Kulinarik-Patenschaften für Tiere
Pro Jahr servieren wir unseren Zootieren 80.000 kg Heu, 68.000 kg Obst und Gemüse, 25.000 kg Fleisch und mehr. Ist Ihr Unternehmen im Kulinarik- oder Lebensmittelbereich tätig? Als Kulinarik-Pate unterstützen Sie unsere Tiere mit artgerechten Futtermitteln verschiedenster Art.

Grüll Fischspezialitäten ist Kulinarik-Pate unserer Fischotter. Die gespendeten Forellen, Saiblinge und Fischreste werden auch von unseren Bären und Pelikanen gefressen.

Firma Bio-Nahrungsmittel ist Pate unserer Kapuzineraffen. Die Trockenfrüchte werden jedoch auch von allen anderen Affengattungen sowie den Bären und Zebramangusten verzehrt.

Das Salzbergwerk Berchtesgaden beheimatet die 250 Mio. Jahre alten Salzlecksteine, die unsere Schafe, Ziegen, Steinböcke und Gämsen zum Fressen gern haben. Das Salzbergwerk mit dem unterirdischen Salzsee und den Bergmannsrutschen ist immer einen Ausflug wert.

Interesse? Sprechen Sie gerne unsere Marketingabteilung an:

Kontakt:
Judith Karner
jkarner@salzburg-zoo.at
Tel: +43 (0) 662 82 01 76 - 16

Sie haben noch Fragen?
Wir haben die Antworten!
Zoo Salzburg
Hellbrunner Straße 60
5081 Anif, Austria