Breitmaulnashorn (Ceratotherium simum)

Das Breitmaulnashorn ist neben dem Elefanten das größte Landsäugetier und lebt schon seit 50 Millionen Jahren auf der Erde. Bullen können über 3 Tonnen wiegen. Sie sind Bewohner der Savanne. "Breitmäuler" ernähren sich von Gras: Wie ein Rasenmäher schneiden sie es mit ihren breiten Lippen ab.
Ihr Futterbedarf liegt bei etwa 100 Kilogramm pro Tag. 
Beim Horn handelt es sich um ein dicht gepacktes, haarähnliches Gebilde aus Keratin, das bis zu 1,5 Meter lang werden kann. Trotz strengem Schutz, werden Nashörner wegen des Horns massiv gejagt.
 

Weitere interessante Informationen unter: www.savetherhino.org


FamilieNashörner
Tragezeit bis 480 Tage
Gewichtbis 3,5 Tonnen
Lebensdauerbis 44 Jahre
Verbreitung IUCN-Karte
Sie haben noch Fragen?
Wir haben die Antworten!
Zoo Salzburg
Hellbrunner Straße 60
5081 Anif, Austria