Azurblauer Pfeilgiftfrosch (Dendrobates tinctorius)

Azurblaue Pfeilgiftfrösche gehören zur Ordnung der Froschlurche und ernähren sich von kleinen Insekten und Ameisen. Sie werden auch noch Baumsteigerfrösche oder Färberfrösche genannt und leben von der Laubschicht des Regenwaldes bis kurz unter die Baumkrone. Diese Frösche sondern ihr Gift über die Haut ab, welches auf das Nervensystem wirkt und Muskel- sowie Atemlähmungen hervorruft. Beim Menschen kann in schweren Fällen der Tod nach 20 Minuten eintreten. Die Wirkung des Giftes der Frösche nimmt mit der Zeit ab, wenn sie keine entsprechenden Insekten, wie z.B. giftige Ameisen, fressen.


FamilieBaumsteigerfrösche
Brutdauer bis 14 Tage
Gewicht0,5-5 g
Lebensdauerbis 10 Jahre
Verbreitung IUCN-Karte
Sie haben noch Fragen?
Wir haben die Antworten!
Zoo Salzburg
Hellbrunner Straße 60
5081 Anif, Austria

Keine Online Buchungen | Tickets nötig!
No Online Reservation | Tickets needed!

--> zu den Eintrittspreisen