Nachwuchs im Doppelpack!

Erfreulicher Nachwuchs bei den Schneeleoparden im Zoo Salzburg

Am 29. August 2019 kamen im Zoo Salzburg zwei Schneeleoparden-Jungtiere zur Welt. Es ist der zweite Wurf der fünfjährigen Katze Geeta und ihres sechs Jahre alten Partners, Kater Sayan. Die beiden kamen im Herbst 2015 auf Empfehlung des Europäischen Erhaltungszuchtprogramms nach Salzburg.

Schneeleoparden werden nach einer Tragzeit von 93 bis 100 Tagen blind geboren, wiegen etwa ein halbes Kilogramm und tragen ein dichtes, wolliges Fell. Zwischen dem 7. und 10. Tag nach der Geburt öffnen sie ihre Augen und wagen erste tapsige Schritte. 

Zoo-Geschäftsführerin Sabine Grebner freut sich: „Unsere Geeta kümmert sich rührend um das Wohlergehen der Beiden. Die Hauptbeschäftigung der Kleinen in den ersten Lebenswochen ist schlafen und trinken. Deshalb ist es auch nicht verwunderlich, dass die Buben in der kurzen Zeit über drei Kilogramm zugenommen haben“. 

Das Überleben dieser imposanten Katzenart ist in freier Wildbahn wegen Wilderei, illegalem Handel und der Zerstörung ihres Lebensraums gefährdet. Nach Schätzungen von Experten leben heute nur noch 3.500 bis 6.400 Tiere in den Hochgebirgsregionen Zentralasiens vom Altai bis zum Himalaya. 

Grebner weiter: „Genaue Zahlen liegen leider nicht vor, da die Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum, der rau und abgelegen ist, nur selten zu beobachten sind“. 

Noch ist der Salzburger Schneeleoparden-Nachwuchs zu klein, um den ganzen Tag auf der Freianlage verbringen zu können. Bei Schönwetter werden die Schieber der Innenanlage geöffnet, und Mutter Geeta entscheidet, ob sie mit ihren beiden Jungtieren einen kurzen oder langen Ausflug ins Grüne macht. 

Das Zoo Salzburg-Team bittet die Besucher um Verständnis, dass man nicht vorhersagen kann, wann der Schneeleoparden-Nachwuchs am besten zu beobachten ist. 


Helft mit! Unsere beiden Burschen brauchen noch einen Namen - passend zu ihrem Herkunftsland. Namensvorschläge bitte gerne bis 31. Oktober 2019 an marketing@salzburg-zoo.at. Aus allen Einsendungen werden wir im Anschluss eine "short list" auf unseren Social Media Kanälen veröffentlichen und dort kann dann final für die Namen abgestimmt werden - wir freuen uns auf tolle Ideen!


Zoo Salzburg, 24. Oktober 2019

Sie haben noch Fragen?
Wir haben die Antworten!
Zoo Salzburg
Hellbrunner Straße 60
5081 Anif, Austria