Tierische Inventur in Salzburg

Inventur bei den Tieren im Salzburger Zoo

Das große Zählen im Zoo Salzburg kam zu folgendem Ergebnis: Es leben 1484 Tiere in 151 Arten im Zoo Salzburg. Die Zahl hat sich gegenüber 2017 um 265 Tiere und um 15 Arten erhöht, und das nicht nur aufgrund des Nachwuchses bei Gepard, Stachelschwein und Co..

„Im vergangenen Jahr hat sich in unserem Tierbestand Erfreuliches getan: Es zogen nicht nur die drei Polarwölfe bei uns ein, sondern auch das Geparden-Weibchen Aeris, die Jaguar-Dame Limari und das Faultier-Männchen Flash. Mit der Fertigstellung der Aquarien im Gibbonhaus kamen gleich acht neue Fischarten dazu“, erzählt Zoo-Geschäftsführerin Sabine Grebner. 

Eine Inventur bei den Tieren klingt einfacher als es in Wirklichkeit ist: Das Zählen großer Tiere wie der Nashörner, Alpensteinböcke oder Nasenbären ist eine leichte Übung. Einen Überblick bei anderen Tierarten zu erhalten, ist mitunter deutlich schwerer: Wellensittiche und Diamanttäubchen fliegen pausenlos hin und her, Unterscheidungsmerkmale bei den Azurblauen Pfeilgiftfröschen gibt es kaum welche. 

Jeden einzelnen Fisch zu zählen, ist fast unmöglich, da die großen Schwärme meist ständig in Bewegung sind. Ihre Anzahl kann daher nur geschätzt werden. Große Überraschungen passieren bei der jährlichen Inventur natürlich nicht. Denn die Salzburger Tierpfleger halten jeden Tag schriftlich fest, was sich in den einzelnen Tierbeständen ändert. 

Bei der Inventur werden aber die bestehenden Datensätze, die das ganze Jahr über täglich aktualisiert werden, genau überprüft.

Zoos sind weltweit vernetzt

Weltweit ist die internationale Zoogemeinschaft durch ZIMS (Zoological Information Management System) vernetzt, eine zoospezifische Software für Tierbestände. ZIMS unterstützt die Zoos bei der täglichen Arbeit: In einem Datenblatt können detaillierte Angaben wie das Geburtsdatum, die Elterntieren, Impfungen, Chipnummern oder der Rufname des Tieres eingegeben werden.

Auch in Salzburg werden alle aktuellen Tierdaten, wie Anzahl der Neuzugänge oder Geburten, in diese internationale Datenbank eingegeben. 

 

Zoo Salzburg, 08. Februar 2019

Sie haben noch Fragen?
Wir haben die Antworten!
Zoo Salzburg
Hellbrunner Straße 60
5081 Anif, Austria