Stachelschwein (Hystrix sp.)

Stachelschweine sind vor allem in Afrika und Asien zu Hause. Manche Arten kommen auch in Südeuropa vor. Das Gewöhnliche Stachelschwein lebt im tropischen Westafrika entlang der Atlantikküste und in Ostafrika Stachelschweine sind nicht besonders wählerisch was ihren Lebensraum angeht. Sie mögen trockene Lebensräume mit Büschen und Bäumen, kommen aber auch in dicht bewaldetem Gelände und in Halbwüsten vor. Gern halten sie sich auch in der Nähe von Äckern und Gärten auf. Diese Nagetiere fressen vor allem Trauben, Feigen, Datteln und Nüsse, mögen aber auch Rinde, Wurzeln und Stängel.
Die Stacheln dienen der Verteidigung. Bei Gefahr stellen sie sie auf, fauchen und schütteln den Schwanz, sodass die hohlen Stacheln laut rasseln.


FamilieStachelschweine
Tragezeit bis 65 Tage
Gewichtbis 24 kg
Lebensdauerbis 18 Jahre
Verbreitung IUCN-Karte
Sie haben noch Fragen?
Wir haben die Antworten!
Zoo Salzburg
Hellbrunner Straße 60
5081 Anif, Austria