Welt-Geparden-Tag

Welt-Geparden-Tag
Sonntag, 4. Dezember 2022 um 11 Uhr

Der Gepard ist bekannt als das schnellste Säugetier an Land. Bei der Jagt kann er kurzzeitig über 100 km/h erreichen. Darüber hinaus ist er aber auch die am meisten bedrohte Raubkatze Afrikas. Weniger als 7.500 Tiere leben noch in freier Wildbahn.

Jährlich findet am 4. Dezember der Welt-Geparden-Tag statt, um auf die Lage dieser faszinierenden Tiere aufmerksam zu machen.

Im Zoo Salzburg leben vier Geparden: Kani, Ruan, Aeris und Jala. Sie sollen an diesem Tag als Botschafter ihrer Art auftreten und so gibt es für alle Interessierten um 11 Uhr einen Tiertreffpunkt mit Fütterung/Enrichment. Ein Tierpfleger wird vor Ort sein und über seine Schützlinge erzählen sowie für Fragen bereit stehen.

 

Fotocredit (2): Gisela Brechenmacher


Keine Anmeldung erforderlich.
Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.
Es gelten die regulären Eintrittspreise.

Sie haben noch Fragen?
Wir haben die Antworten!
Zoo Salzburg
Hellbrunner Straße 60
5081 Anif, Austria