Artenschutztag 2022

Artenschutztag 2022
Sonntag, 11. September 2022, von 10 bis 16 Uhr

Aufklärung stellt eine tragende Säule des Artenschutzes dar. Nur, wenn wir um die Bedrohung der Natur und des Tierreiches wissen, können wir uns für deren Erhalt einsetzen.

Beim 12. Artenschutztag stellen verschiedene Tier- und Umweltschutzorganisationen gemeinsam mit dem Zoo Salzburg ihre Ziele und Arbeiten für den aktiven Tier-, Natur- und Artenschutz vor.

Für Besucher gibt es an diesem Tag einiges zu erfahren und zu bestaunen: Die Natur wird mit einer Vielzahl von Anschauungsmaterial „begreifbar“ gemacht oder genau „unter die Lupe“ genommen. Experten aus verschiedenen Fachbereichen informieren beispielsweise, weshalb das Überleben vieler Wildtiere in Gefahr ist, wie Haustiere artgerecht gehalten werden und wie man Reptilien respektvoll begegnet.

Spiel und Spaß für die ganze Familie kommt dabei keinesfalls zu kurz: Jedem, der seinen ausgefüllten Stempelpass am Infostand des Zoo Salzburg abgibt, erwartet eine kleine Überraschung!


Teilnehmende Organisationen:

Waldrappteam                      

Birdlife Österreich                                 

Naturschutzbund Salzburg                  

Salzburger Jägerschaft        

Verein Naturschutzhunde     

Jane Goodall Institut Austria           

Nationalpark Hohe Tauern   

Nationalpark Berchtesgaden

Herpetologische Arbeitsgemeinschaft – Haus der Natur Salzburg (HerpAG)  

Koordinationsstelle für Fledermausschutz- und forschung in Österreich (KFFÖ)                

Artenschutzprogramm Europäische Sumpfschildkröte                  

Neuer Salzburger Tierschutzverein Theo              


Keine Anmeldung erforderlich.
Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.

Sie haben noch Fragen?
Wir haben die Antworten!
Zoo Salzburg
Hellbrunner Straße 60
5081 Anif, Austria