DeutschEnglishItaliano
Zoo Salzburg - Home
  Zoo Presse
Info
Welt
Forschung
Erlebnis
Presse
Freunde
Kontakt
       
 

"Zwei außer Rand und Band"

Neues Waldrentier-Männchen für die beiden Salzburger Rentier-Damen!

Vergangene Woche übersiedelte ein Waldrentier-Männchen aus dem Zoo Berlin nach Salzburg. Beim ersten Anblick des Neuzugangs verhielten sich die beiden Salzburger Rentier-Damen etwas „erstaunt“.

Nach rund einer Woche des Beisammenseins hat das 1,5 jährige Männchen scheinbar die Herzen der Rentier-Damen-Welt erobert. Jetzt lassen ihn die beiden kaum mehr aus den Augen!

Stattliches Erscheinungsbild

Waldrentiere sind ausdauernde Läufer und gute Schwimmer. Sie ernähren sich von Gräsern, Kräutern, Blättern, Pilzen und Flechten. Wie alle Rentiere sind auch sie wiederkäuende Paarhufer der Familie der Hirsche und beide Geschlechter tragen ein Geweih.

Äußerlich unterscheiden sich Waldrentiere von ihren Verwandten den Tundrarentieren vor allem durch ihre Größe und dem Gewicht. Bis zu 15 Zentimeter ist das Waldrentier größer und bringt fast 100 Kilogramm mehr auf die Waage.

Paten gesucht!

Die Salzburger Waldrentiere haben leider noch keine Rufnamen. Der Zoo sucht deshalb Tierfreunde, die die Patenschaft für eines der Tiere übernehmen möchten und dann auch einen passenden Namen geben.

Mit der Übernahme einer Patenschaft unterstützen Tierfreunde die Arbeiten und Ziele des Salzburger Zoo, seinen rund 1.200 Schützlingen ein abwechslungsreiches Leben bieten zu können und aktiv für den Natur- und Artenschutz zu arbeiten.


HIER ANMELDEN


Vorname Nachname E-Mail

SitemapFAQLinksImpressumHome