DeutschEnglishItaliano
Zoo Salzburg - Home
  Zoo Presse
Info
Welt
Forschung
Erlebnis
Presse
Freunde
Kontakt
       
 

Stürmisches Kennenlernen

 

Im September übersiedelte ein rund 1 ½ Jahre altes Fischotter-Männchen, auf Empfehlung des Europäischen Erhaltungszuchtprogramms, vom Alpenzoo Innsbruck in den Salzburger Zoo.

 

Fischotter sind von Natur aus neugierig. Als Baba die Anwesenheit ihres neuen Partners bemerkte, nahm sie gleich Kontakt zu ihm auf. Dabei kam es zu einer Rangelei, bei der sie der ungestüme ´Tiroler´ an der Nase und Stirn verletzte. Baba wurde sogleich tierärztlich behandelt und steht nach wie vor unter veterinärmedizinischer Beobachtung. Es wird jedoch noch etwas dauern, bis ihre Wunden verheilt sind. Durch den ständigen Kontakt mit Wasser und den Juckreiz der Wundheilung schließen sich ihre Verletzungen leider nur langsam.

 

Die beiden verstehen sich mittlerweile bestens, schlafen nebeneinander in der Höhle, gehen gemeinsam schwimmen und fressen zusammen. Sieht der eine den anderen nicht, rufen sie sich gegenseitig!

 

 

Zoo Salzburg, 21. Oktober 2015


HIER ANMELDEN


Vorname Nachname E-Mail

SitemapFAQLinksImpressumHome