DeutschEnglishItaliano
Zoo Salzburg - Home
  Zoo Presse
Info
Welt
Forschung
Erlebnis
Presse
Freunde
Kontakt
       
 

Von wegen Winterruhe...

Die rund 800 Tiere – 140 Tierarten - im Salzburger Zoo genießen die Winterwelt auf recht unterschiedliche Art und Weise.

Die Schneedecke begeistert nicht nur die Schneeleoparden, Przewalski-Pferde und Co, die dank ihres dichten Winterkleides besten für die winterlichen Temperaturen ausgerüstet sind. Der Vielfraß, der bei den kalten Temperaturen auch gerne tagsüber aktiv ist, nutzt die weiße Pracht, um auf seinem Rücken den Hang hinunter zu rodeln. Die Fischotter Familie ist bei diesen Temperaturen auch am Tag beim gemeinsamen Schwimmen und Fangen spielen unter der zugefrorenen Eisdecke gut zu beobachten. Die beiden jungen Roten Pandas „Hui und Li“ spielen und toben das erste Mal im Schnee und sind sichtlich angetan von der weißen Pracht.

Andere Zootiere wie die Braunbären und Präriehunde verschlafen den Winter in ihren Innenräumen. Die Zwergseiden-, Totenkopf- und Goldkopflöwenaffen könnten sich in dieser Jahreszeit im Freien verkühlen und sind deshalb für Zoo-Besucher in den Häusern zu beobachten. Im neuen Löwenhaus sind Kurzohrrüsselspringer, Agamen und Tausendfüssler aus nächster Nähe zu entdecken.

  

Im Zoo Salzburg gibt es zu jeder Jahreszeit Spannendes und Neues zu erleben!


HIER ANMELDEN


Vorname Nachname E-Mail

SitemapFAQLinksImpressumHome