DeutschEnglishItaliano
Zoo Salzburg - Home
  Zoo Presse
Info
Welt
Forschung
Erlebnis
Presse
Freunde
Kontakt
       
 

Umbauarbeiten im Südamerika-Haus

 

Im Haus von Kapuzineraffen, Piranhas und Co. werden bis Ende Oktober Adaptierungsarbeiten durchgeführt. Um die Umbauarbeiten so rasch als möglich durchzuführen und auch die Innenräume der Tiere neu gestalten zu können, übersiedeln die „tierischen Bewohner“ des Südamerika-Hauses einstweilen in andere Zoo-Bereiche.

 

Die Zwergseiden- und Totenkopfaffen werden vorübergehend „hinter den Kulissen des Zoos“ leben. Ebenfalls die Piranhas, Pfeilgiftfrösche, Schildkröten und Co.!

 

Die 10-köpfige Gruppe der Kapuzineraffen wird im „Ausweichquartier“ zwischen der Anlage der Mähnenwölfe bzw. dem Kinderspielplatz und den Parmakängurus leben. So können die quirligen Neuweltaffen auch während der Umbauarbeiten beobachtet werden.

 

Ende Oktober sollen alle Bauarbeiten im Südamerika-Haus abgeschlossen sein! Dann werden auch alle „tierischen Bewohner“ wieder einziehen und das Haus wird für Zoobesucher geöffnet sein!

 

 

Zoo Salzburg, 05. Oktober 2015


HIER ANMELDEN


Vorname Nachname E-Mail

SitemapFAQLinksImpressumHome