DeutschEnglishItaliano
Zoo Salzburg - Home
  Zoo Presse
Info
Welt
Forschung
Erlebnis
Presse
Freunde
Kontakt
       
 

Über 700 Kinder halfen beim Säen!

Über 700 Kinder halfen bei der Grundsteinlegung des ersten Salzburger Bienenrestaurant mit!

Gemeinsam mit vielen kleinen und auch großen Bienenfreunden wurde am 1. Mai der Grundstein für das erste Salzburger Bienenrestaurant im Zoo gelegt. Ausgestattet mit Blumensamen, Schaufeln und Gießkannen machten sich die Helfer ans Werk, um eine prächtige Blumenwiese für die Bienen zu schaffen.

Alle Helfer konnten ihr Namensschild in das Stückchen Erde stecken, wo sie ausgesät haben. So kann jeder beim nächsten Zoobesuch nachschauen, wie „seine“ Samen sprießen.

Zur Belohnung für das Engagement erhielten alle Bienenfreunde einen innocent Smoothie!

Bienen in Gefahr!

Bienen brauchen einen abwechslungsreichen Speiseplan. Auf vielen landwirtschaftlichen Flächen wachsen immer dieselben Pflanzen, die auch kaum blühen. So bleibt den Bienen nur eine geringe Auswahl an Blüten. Ab Juni blüht fast gar nichts mehr, und die Bienen finden dann kaum noch Nahrung. Es sei denn, ein Imker füttert sie!

Aber auch der intensive Einsatz von Pflanzenschutzmitteln in der Landwirtschaft und privaten Gärten sowie die Ausbreitung der Varroamilbe bedrohen unsere Bienenbestände!

Tipp: Am Freitag, 29. Juni findet von 9 bis 15 Uhr der Bienen-Info-Tag Über Bienen, Honig und Imker" für alle interessierten Familien, Schulklassen und Bienenfreunde im Zoo statt!


HIER ANMELDEN


Vorname Nachname E-Mail

SitemapFAQLinksImpressumHome