DeutschEnglishItaliano
Zoo Salzburg - Home
  Zoo Presse
Info
Welt
Forschung
Erlebnis
Presse
Freunde
Kontakt
       
 

Der Flamingo

Tier des Monats Mai


Bereits von Weitem ist das muntere Geschnatter der Flamingo-Gruppe zu hören und beim Näherkommen erkennt man diese markanten Tiere sofort an ihrem farbenfrohen Gefieder.

 

Das prächtige, rosa Federkleid dieser Vögel kommt von ihren Essensgewohnheiten. Sie sind wahre „Feinspitze“ und ernähren sich vorwiegend von Krebsen – allerdings nur Planktonkrebse, keine Scampi! Die darin enthaltenen Carotinoide färben die Federn rosa.

 

Um besonders attraktiv zu wirken, tragen Flamingos „Make Up“ in der Paarungszeit.  Sie reiben dazu ihre Federn mit einem Sekret aus der Bürzeldrüse - einer Drüse an der oberen Seite des Schwanzansatzes - ein.

 

In Flamingo-Familien herrscht Arbeitsteilung: quasi Halbe-Halbe. Männchen und Weibchen brüten gemeinsam und teilen sich auch die Kindererziehung. In Relation zum Körper haben Flamingos die längsten Beine aller Vögel. Dennoch stehen sie oft auf einem Bein und können in dieser Position sogar Schlafen. Im Zoo Salzburg sind Rosa- und Chileflamingos zu beobachten. Ihr ursprünglicher Lebensraumen sind Meeresküsten, Lagunen und Seen Südeuropas, Afrikas und Asiens.

 

Verschenken Sie eine „Pretty in Pink“  Flamingo Patenschaft zum Muttertag:


Für einen Jahresbeitrag von € 90 werden Sie Flamingo-Pate. Alle Informationen dazu erhalten Sie bei Elisabeth Bruzek unter werdepate@salzburg-zoo.at oder T: +43 (0)662 820176-16

 

 

Zoo Salzburg, 3. Mai 2016


HIER ANMELDEN


Vorname Nachname E-Mail

SitemapFAQLinksImpressumHome