DeutschEnglishItaliano
Zoo Salzburg - Home
  Zoo Presse
Info
Welt
Forschung
Erlebnis
Presse
Freunde
Kontakt
       
 

Tapir-Mädchen darf sich unter drei Namen selber einen aussuchen!

Am kommenden Freitag, 21. Juni, um 10 Uhr ist es soweit: Das Salzburger Tapir-Mädchen darf sich ihren Namen selbst auswählen!

Hunderte Namensvorschläge wurden für das entzückende Tapir-Jungtier im Salzburger Zoo eingeschickt. Eine Vorauswahl zu treffen, war nicht einfach: Nola, Akemi und Ishami erhielten die meisten Stimmen von den Tapir-Fans.

Und so wird es geschehen: Auf drei Leckerbissen wird jeweils der Anfangsbuchstabe der Namen „geschrieben“ und danach auf der Wiese verteilt. Sie kann dann die Leckerei mit dem entsprechenden Buchstaben direkt auswählen und erhält so ihren Rufnamen.

Übrigens: Trotz Hitze war die junge Tapir-Dame noch nie schwimmen! Vielleicht geht sie am kommenden Freitag endlich einmal in den Tapir-Pool und schwimmt eine Ehrenrunde anlässlich ihrer Rufnamen-Wahl!

Der Pate Fressnapf Österreich und das Salzburger Zooteam freuen sich, wenn zahlreiche Tapir-Fans am kommenden Freitag bei der Namenswahl dabei sind!

Anif, 19. Juni 2013


HIER ANMELDEN


Vorname Nachname E-Mail

SitemapFAQLinksImpressumHome