DeutschEnglishItaliano
Zoo Salzburg - Home
  Zoo Presse
Info
Welt
Forschung
Erlebnis
Presse
Freunde
Kontakt
       
 

Sirup-Verschlüsse sammeln & Schildkröten retten

Das Wiener Traditionsunternehmen Mautner Markhof zeigt nicht nur als mehrfach ausgezeichneter ÖkoBusinessPlan-Betrieb Verantwortung, sondern startet in Kooperation mit der Österreichischen Zoovereinigung (OZO) eine große Sammelaktion zugunsten der vom Aussterben bedrohten Batagur Flussschildkröten:

Die Batagur Flussschildkröte ist mittlerweile eine der seltensten Schildkrötenarten weltweit. Bereits seit 1982 steht sie auf der Roten Liste der IUCN - International Union for Conservation of Nature and Natural Recources. Ihr ursprüngliches Verbreitungsgebiet umfasste Bengalen, Birma, Thailand, Kambodscha, Vietnam, die Malaiische Halbinsel und Sumatra. Sie lebt vorwiegend im tiefen Süßwasser, geht aber auch ins Brackwasser. Die Tiere werden bis zu 60 cm lang und ernähren sich fast ausschließlich von Pflanzen. Vor drei Jahren gelang im Tiergarten Schönbrunn die erste Nachzucht von Batagur Schildkröten.

Die Mautner Markhof Feinkost GmbH unterstützt das weltweit einzigartige Artenschutzprojekt der Österreichischen Zoovereinigung zur Nachzucht und Erhaltung der Population dieser vom Aussterben bedrohten Tiere.

Gibt man drei Verschlüsse der 1,5 l Mautner Markhof Sirupe an den Kassen der teilnehmenden Zoos (Haus des Meeres und Tiergarten Schönbrunn in Wien, Tierwelt Herberstein, Alpenzoo Innsbruck sowie die Zoos in Linz, Schmiding und Salzburg) ab, so erhält man eine Eintrittskarte für Kinder gratis. Die Sammelaktion läuft bis Ende 2014 und gilt für Kinder bis 15 Jahre. Im Aktionszeitraum tragen die Verschlüsse der 1,5 l Fruchtsirupflaschen ein Schildkröten-Symbol. Aufdrucke auf den Flaschenetiketten sorgen für zusätzliche Information und Aufmerksamkeit.

Nähere Informationen unter: www.ozo.at

Anif, 11. Juni 2013


HIER ANMELDEN


Vorname Nachname E-Mail

SitemapFAQLinksImpressumHome