DeutschEnglishItaliano
Zoo Salzburg - Home
  Zoo Presse
Info
Welt
Forschung
Erlebnis
Presse
Freunde
Kontakt
       
 

SchülerInnen engagieren sich für heimische Vögel

Der Zoo Salzburg bietet vielen heimischen Vögeln einen idealen Lebensraum.

Vom kleinsten europäischen Vogel, dem Wintergoldhähnchen mit nur etwa 6 Gramm Körpergewicht bis zum mächtigen Gänsegeier, der eine Flügelspannweite von bis zu 2,5 m erreichen kann.

Die häufigsten Vertreter im Zoo Salzburg sind Singvögel. Aber auch Tauben, Spechte, Greifvögel, Eulen und viele mehr finden hier ein Zuhause.

Viele Vogelarten brüten versteckt. Allerdings ist es nicht leicht, solch einen Brutplatz zu finden, weshalb oft große Konkurrenz zwischen den Arten herrscht. Meistens sind die wenigen Felsspalten, Baum- und Asthöhlen schnell vergeben – und manche Arten haben somit keine Chance für Nachwuchs zu sorgen.

Deshalb hat der Zoo Salzburg vor einigen Monaten das Projekt „Nistkästen basteln für den Zoo“ ins Leben gerufen. Maria Kinberger hat mit den SchülerInnen der 2. Klassen der Hauptschule Maishofen spontan das Projekt aufgegriffen und über 20 Nistkästen gebastelt!

Mit viel Herz haben die 12-jährigen im Werkunterricht gebohrt, gehämmert und gesägt -  viele schöne Nistkästen für Höhlenbrüter sowie für Halbhöhlenbrüter entstanden!

Im nächsten Frühjahr werden also so manche heimische Vögel ein wunderschönes neues Zuhause im Salzburger Zoo beziehen können!

Vielen Dank an die engagierte Maishofner Hauptschule – sowie an das Unternehmen Weiss, die das Holz gesponsert haben.

Tipp: Im nächsten Schuljahr gibt es wieder neue Projekte für Schulklassen – zum Beispiel können im Oktober 2009 gruselige Kürbisse geschnitzt, die dann am Halloween-Abend im Zoo ausgestellt werden.


HIER ANMELDEN


Vorname Nachname E-Mail

SitemapFAQLinksImpressumHome