DeutschEnglishItaliano
Zoo Salzburg - Home
  Zoo Presse
Info
Welt
Forschung
Erlebnis
Presse
Freunde
Kontakt
       
 

Reptilienseminar im Zoo Salzburg

Reptilienseminar – 70 Zootierpfleger aus dem deutschsprachigen Raum trafen sich vergangenes Wochenende zum Informationsaustausch im Zoo Salzburg.

„Ich freue mich, dass wir 70 TierpflegerInnen aus Österreich und Deutschland anlässlich des Reptilienseminars heuer bei uns im Zoo Salzburg begrüßen konnten“ berichtet Zoo-Geschäftsführerin Sabine Grebner „Schon zum vierten Mal in Folge findet diese Fachtagung des Berufsverbandes der Zootierpfleger statt, die über die vielfältigen Pfleglinge, neueste Techniken in der Haltung, der Fütterung und Gesundheitsfürsorge der Reptilien informiert.“

Jochen Scholdei, Tierpfleger des Allwetterzoos Münster, berichtete zum Beispiel über die erfolgreiche Nachzucht beschlagnahmter Sternschildkröten, unter dem Titel: "Erst beschlagnahmt, dann vermehrt: Sternschildkröten - Geochelone elegans - im Allwetterzoo Münster". Der westfälische Zootierpfleger referierte, wie wichtig die gute Zusammenarbeit zwischen Behörden und den Zoos ist, da Tiere aus illegalen Handel letztendlich eine Hoffnung für die Arterhaltung sind. Sternschildkröten sind auf Grund Ihrer attraktiven Zeichnung begehrte Terrarien Tiere. Wegen der Wilderei ist diese Landschildkröte in ihrer ursprünglichen Heimat Indien vom Aussterben bedroht.

Zoo-Betriebsleiter Rupert Eckkrammer weiter „Zoologische Gärten sind nicht nur beliebte Ausflugsziele und Bildungsstätte für Jung und Alt, sondern auch Archen für eine Vielzahl von bedrohten Tierarten und leider auch allzu oft auch Zuflucht für in Not geratene oder beschlagnahmte Exoten.“

Anif, 19. März 2013


HIER ANMELDEN


Vorname Nachname E-Mail

SitemapFAQLinksImpressumHome