DeutschEnglishItaliano
Zoo Salzburg - Home
  Zoo Presse
Info
Welt
Forschung
Erlebnis
Presse
Freunde
Kontakt
       
 

Premiere im Zoo Salzburg:

PUMA NACHWUCHS KAM IM AUSSENGEHEGE ZUR WELT

Üblicherweise ziehen sich Katzen kurz vor der Geburt ihres Nachwuchses an eine sichtgeschützte Stelle zurück und bringen im Schutz der Dunkelheit ihre Jungen zur Welt.

Am 19. November 2008 war beim Salzburger Puma Paar alles anders: Winnie, das Puma Weibchen, legte sich neben ihren Kater Yagul und brachte am helllichten Tag auf der Außenanlage zwei gesunde Puma Buben zur Welt. Der Kater wusste anfänglich nicht, wie er mit dieser Situation umgehen soll und verbrachte die erste Zeit im sicheren Abstand zu Mutter und Jungtieren in einem Baum auf der Freianlage.

Winnie und Yagul sind erfahrene Elterntiere

Die Geburt am 19. November war der fünfte Wurf des Salzburger Puma Paares. Bisher brachte das Puma Weibchen ihre Jungen nach rund drei Monaten Tragzeit immer im Innengehege zur Welt. Denn Kater können mitunter sehr unfreundlich auf Nachwuchs reagieren. Beim jüngsten Wurf suchte sie sogar die Nähe ihres Partners. Die rund 230 bis 450 Gramm schweren jungen Katzen kommen blind und taub zur Welt. Erst nach etwa 14 Tagen können sie sehen und mit rund drei Wochen fangen sie an zu spielen.

Die beiden kleinen - noch namenlosen - Pumas sind nun fast zehn Wochen alt. Vor einem Monat haben sie begonnen auch feste Nahrung zu fressen und bringen derzeit über sechs Kilogramm auf die Waage. Ihr Fell wird noch bis zu sechs Monate gefleckt bleiben.


HIER ANMELDEN


Vorname Nachname E-Mail

SitemapFAQLinksImpressumHome