DeutschEnglishItaliano
Zoo Salzburg - Home
  Zoo Presse
Info
Welt
Forschung
Erlebnis
Presse
Freunde
Kontakt
       
 

Eine Handvoll „Schweinchen“

 

Nachwuchs bei den Minischweinen im Zoo Salzburg!


Heuer im Juni sind vier Göttinger Minischweine vom Tierpark Buchenberg in den Salzburger Streichelzoo übersiedelt. Das Mini-Quartett eroberte im Sturm die Herzen der Zoobesucher.

 

Nach 3 Monaten, 3 Wochen und 3 Tagen Tragzeit brachte nun am 8. September eine der beiden Minischwein-Weibchen sechs quietschfidele, schwarz gepunktete Miniferkel zur Welt. Nur zwei Tage später gebar das andere Weibchen zwei rosarote und drei scheckige Ferkelchen. In den ersten Lebenstagen sind die rund 150 Gramm schweren Frischlinge noch kälte- und nässeempfindlich. Deshalb verbrachten die Weibchen die ersten Tage mit ihrem Nachwuchs im warmen Geburtsnest.

 

Spielen, fressen und schlafen!

Die 11 Ferkelchen sprühen nun vor Elan! Von einer Minute auf die andere fällt ihnen Neues ein: das Stroh mit ihren winzigen Rüsseln durchwühlen,  gemeinsam um die Wette rennen oder Milch  trinken. Wenn sie müde sind, kuscheln sie sich alle dicht im Stroh aneinander, um sich von den Anstrengungen zu erholen.

 

Spätsommerliche Temperaturen

Am kommenden Wochenende soll sich die Sonne wieder zeigen und die Temperaturen auf über 20 Grad ansteigen. Dann werden die 11 Mini-Schweinchen ihren Müttern auf die Freianlage folgen und sich erstmals auch den Zoobesuchern zeigen.

 

Anif, 23. September 2014

 


HIER ANMELDEN


Vorname Nachname E-Mail

SitemapFAQLinksImpressumHome