DeutschEnglishItaliano
Zoo Salzburg - Home
  Zoo Presse
Info
Welt
Forschung
Erlebnis
Presse
Freunde
Kontakt
       
 

Zwei entzückende Antilopen-Babys üben das Springen und Rennen!

 

Am 17. Februar erblickte ein Rappenantilopen-Mädchen und nur fünf Tage später ein Litschi-Wasserbock-Weibchen im Afrika-Bereich das Licht der Welt.

 

Neugeborene Antilopen sind sogenannte „Ablieger“: Nach der Geburt sind sie noch zu klein ihren Müttern zu folgen oder vor anderen Tieren fliehen zu können und bleiben deshalb regungslos in einem sicheren Versteck liegen. Ihre Mütter kommen nur zum Säugen zu ihnen.

 

Seit vergangener Woche sind nun die beiden Antilopen-Mädchen „groß“ genug, zeitweise ihre Mütter zu begleiten. Vor allem morgens sind die beiden dann voll Elan, und üben sich im Sprint.

 

Schon gewusst, …?


… dass der Begriff „Antilope“ eine umgangssprachliche Bezeichnung für meist nicht näher miteinander verwandte Arten der Familie der Hornträger ist, die in Afrika und Asien vorkommen. Sie alle zählen zu den Paarhufern und zur Unterordnung der Wiederkäuer. Davon ausgenommen sind Rinder, Ziegen- und Schafartige.

 

Zoo Salzburg, 15. März 2015


HIER ANMELDEN


Vorname Nachname E-Mail

SitemapFAQLinksImpressumHome