DeutschEnglishItaliano
Zoo Salzburg - Home
  Zoo Presse
Info
Welt
Forschung
Erlebnis
Presse
Freunde
Kontakt
       
 

Jaguar-Kratzspuren auf Litfaßsäulen

Bonita und Sir William im neuen Zuhause ab 17. September

Jaguar-Kratzspuren auf Litfaßsäulen. Hingehen. Anschauen.

Ein neues innovatives Jaguar-Haus im Zoo Salzburg. Mit den beiden Lieblingen Bonita und Sir William, den Pumas Winnie und Yagul und weiteren tierischen Bewohnern.

„Auf der Litfaßsäule haben wir bewusst keinen Jaguar gezeigt – sondern die bevorzugten Beutetiere des Jaguars, versehen mit Kratzspuren. Werbung soll Aufmerksamkeit erregen und zum Nachdenken anregen. „Das ist uns mit dieser Kampagne gelungen, freut sich Sabine Grebner, vom Zoo Salzburg.“

Dass die Kampagne wirkt, kann Josef Gerl, Sales & Technical Services Mitarbeiter der Progress Salzburg, bestätigen: „Die Säule sorgte schon beim Bekleben für hohe Aufmerksamkeit. Übrigens: Die Kratzspuren wurden mit einer Motorsäge nachgebildet.“

Fred Kendlbacher, Geschäftsführer der Progress Salzburg: „Auch wir sind kreativ, wenn wir dementsprechende Partner wie die Agentur dunkelblaufastschwarz haben und unser Know-How einbringen können.“

Die Kampagne beweist: „Kreative Ideen müssen nicht immer kompliziert sein, um zu funktionieren“, so Reinhard Obinger & Peter Mitterhauser von der Agentur, „das war von Anfang an unser Ziel“. Salzburg hat ein neues Gesprächsthema. Und das Jaguar-Paar wahrscheinlich hunderte neue Fans mehr. Gut für alle.

Anif, 9. September 2013


HIER ANMELDEN


Vorname Nachname E-Mail

SitemapFAQLinksImpressumHome