DeutschEnglishItaliano
Zoo Salzburg - Home
  Zoo Presse
Info
Welt
Forschung
Erlebnis
Presse
Freunde
Kontakt
       
 

Ibis World im Zoo Salzburg

In insgesamt fünf Zelten können Zoobesucher in die Welt der Waldrappen eintauchen.

Waldrappen waren früher in Salzburg bzw. Österreich heimisch - stehen aber nun kurz vor dem Aussterben. Weltweit werden nur noch 350 frei lebende Tiere gezählt. Schuld an ihrem Rückgang war eine zu intensive Bejagung, denn Lebensräume für diese Tiere sind in Österreich und Deutschland genug vorhanden. Daher bemüht sich seit einigen Jahren das Waldrapp-Team um das Überleben dieser Vögel. Aber nicht nur das – sie versuchen sogar diese Vögel bei uns wieder heimisch zu machen.

Die IbisWorld wurde entwickelt um über das Ansiedelungs-Projekt und die Lebensweise dieser seltenen Ibisse aufmerksam zu machen. In den Zelten werden Informationen nicht nur auf herkömmliche Weise präsentiert, sondern es ist ein interaktiv-spielerischer Zugang möglich. Bei einem lustigen Computerspiel kann man für Waldrappen Würmer suchen und so ihr Überleben sichern. Nimmt man in dem Ultraleicht-Fluggerät des Waldrapp-Teams Platz, so fliegt man mittels Flugsimulation über Burghausen – dem Ort wo die Vögel ihren passenden Lebensraum kennen lernen und wo ihnen mittels Flugtraining ihre natürliche Flugroute beigebracht wird.

Der Zoo Salzburg unterstützt dieses Artenschutzprojekt - Erst Ende Mai sind 14 junge, mit der Hand aufgezogene Waldrappen aus dem Zoo Salzburg nach Burghausen übersiedelt, um dort mit dem Training zu beginnen. Wie es den heranwachsenden Vögeln geht und was in den nächsten Wochen auf sie zukommt, darüber informiert sie das Waldrapp-Team gerne.

Infofolder der Ibis World


HIER ANMELDEN


Vorname Nachname E-Mail

SitemapFAQLinksImpressumHome