DeutschEnglishItaliano
Zoo Salzburg - Home
  Zoo Presse
Info
Welt
Forschung
Erlebnis
Presse
Freunde
Kontakt
       
 

Happy End für ausgesetzte Reptilien

Mississippi-Höckerschildkröte und Moschusschildkröte haben ein neues Zuhause im Salzburger Zoo!

Leider wissen viele Besitzer von Reptilien nicht, welche hohe Anforderungen diese Tiere an ihre Haltung stellen und dass sie mitunter sehr groß und auch sehr alt werden können. Wird dies bewusst, dann passiert es leider häufig, dass die Tiere entweder abgegeben oder im schlimmsten Fall auch ausgesetzt werden.

So ist es auch vergangene Woche in Salzburg wieder einmal passiert: Eine Mississippi-Höckerschildkröte wurde ihren Besitzern zu groß und so gaben sie das Tier einfach in der Praxis von Dr. Eva Haberpeutner ab. Ebenso erging es einer Moschusschildkröte, die wegen entzündeter Augen noch in der Praxis der beherzten Tierärztin behandelt werden muss.

Im Zoo Salzburg haben die beiden Schildkröten ein neues Zuhause gefunden und werden von den Zoo-Tierpflegern nun artgemäß versorgt und betreut!

Traurige Zahlen: Jährlich werden rund 30 Wasser- und etwa 10 Landschildkröten im Zoo Salzburg abgegeben. Die Begründung der Besitzer ist meist immer gleich: Sie wussten nicht, dass sie so groß und alt werden und die Pflege sehr aufwendig ist!


HIER ANMELDEN


Vorname Nachname E-Mail

SitemapFAQLinksImpressumHome