DeutschEnglishItaliano
Zoo Salzburg - Home
  Zoo Presse
Info
Welt
Forschung
Erlebnis
Presse
Freunde
Kontakt
       
 

Erstmals Nachwuchs bei den Präriehunden

Seit 4 Jahren lebt die Präriehund-Kolonie im Salzburger Zoo. Bisher hatte das Zooteam vergeblich auf Nachwuchs gewartet. Die Freude ist nun riesengroß! Heuer sind neun entzückende Präriehund-Babys zur Welt gekommen.

Präriehund-Kindergarten im Salzburger Zoo

Drei Präriehund-Weibchen brachten nach einer Tragzeit von rund 35 Tagen ihren Nachwuchs im unterirdischen Bau zur Welt. Die Jungtiere sind bei der Geburt rund sieben Zentimeter groß und wiegen 15 Gramm. Ihr Fell bildet sich im Alter von drei Wochen, die Augen öffnen sich nach sechs Wochen. Die ersten 40 bis 50 Tagen ihres Lebens werden sie von ihrer Mutter gesäugt. Danach verlassen sie erstmals ihren Bau.

Sieben Präriehund-Babys im Salzburger Zoo haben vergangene Woche zum ersten Mal ganz vorsichtig aus dem Bau geschaut. Gestern kamen dann noch zwei weitere, kleine Jungtiere ans erste Tageslicht.

Die Kleinen werden nun von Tag zu Tag munterer und frecher. Sie fressen schon Seite an Seite mit den Erwachsenen Gräser, Äpfel und Karotten. Sitzen aufrecht und halten wie ihre Mütter Ausschau. Beim Warnpfiff eines Aufpassers flüchten sie blitzschnell in Deckung.

Welches Geschlecht der neunköpfige Präriehund-Nachwuchs hat, ist noch ungewiss. Präriehunde werden erst im Alter von rund 1,5 Jahren geschlechtsreif.


HIER ANMELDEN


Vorname Nachname E-Mail

SitemapFAQLinksImpressumHome