DeutschEnglishItaliano
Zoo Salzburg - Home
  Zoo Presse
Info
Welt
Forschung
Erlebnis
Presse
Freunde
Kontakt
       
 

Die Natur erwacht zu neuem Leben!

Päriehund, Katta und Co. freuen sich über das erste zarte Grün!

Alle 12 Salzburger Präriehunde sind voller Energie. Fast einen Monat früher als sonst, sind die Nager emsig unterwegs, um die Gänge zu ihrer unterirdischen Stadt auszubessern und frisches Heu in die Schlafbereiche einzutragen. Wohin man schaut, sie sind immer fleissig am Arbeiten!

Auch die Zoo-Gärtner haben nun alle Hände voll zu tun: Sträucher und Stauden schneiden, aussäen, Beete düngen oder das letzte Laub aus den Anlagen fegen. Auf dem 14 Hektar großen Zoogelände gibt es für sie jede Menge zu tun. Denn die Naturlandschaft am Fuße des Hellbrunner Berges mit ihren rund 1.200 tierischen Bewohnern bedarf immer einer intensiven Pflege.

Die Kattas sind nun wieder hoch in den Bäumen unterwegs, um bei Weiden, Birken und Kirschen an den ersten Blüten und dem zarten Grün der Blätter zu knabbern. Vom prachtvollen Gelb der Forsythien, Primeln und Narzissen angezogen, können sich die Bienen über einen reichlich gedeckten Tisch freuen.

Anif, 13. März 2014


HIER ANMELDEN


Vorname Nachname E-Mail

SitemapFAQLinksImpressumHome