DeutschEnglishItaliano
Zoo Salzburg - Home
  Zoo Presse
Info
Welt
Forschung
Erlebnis
Presse
Freunde
Kontakt
       
 

Alle sieben Geparde sind nun vorübergehend übersiedelt

Als erste trat vergangene Woche die Gepardin Njika die Reise nach Frankreich an. Ende der Woche wurden dann die anderen sechs Geparden von Mitarbeitern des Burgers Zoos nach Holland transportiert.

Das Verladen aller Tiere war unkompliziert! Die Salzburger Tierpfleger hatten mit den Tieren fleißig geübt! Immer wieder wurden Leckerbissen für die Geparde in  Transportkisten gelegt, um ihnen die Kisten vertraut zu machen. So ist der Transport ohne Probleme verlaufen und mittlerweile sind alle Geparde in ihren „Feriendomizilen“ am Eingewöhnen.

Neubau der Geparden-Anlage

Die Planung der neuen Geparden-Anlage ist größtenteils abgeschlossen. Nun sollen recht rasch die Bagger und Baumaschinen auffahren. Das 4.000 Quadratmeter Gesamtareal der ehemaligen Anlage wird neu eingezäunt. Die „hinteren“ Gehegebereiche, die für Zoobesucher nicht einsichtig sind, werden anders gestaltet als bisher und es werden moderne Innenräume für die Geparde – gemäß dem Österreichischen Tierschutzgesetz - gebaut.

Wenn alles so läuft, wie geplant, dann werden die Salzburger Geparde heuer im November wieder nach Salzburg zurück kehren.


HIER ANMELDEN


Vorname Nachname E-Mail

SitemapFAQLinksImpressumHome